Anmeldung Förderplatz

Es gibt 30 geförderte Unterrichtsplätze für Kinder, deren Eltern ALG II, BAföG, Hartz IV oder Wohngeld bekommen. Wenn Ihr Kind einen solchen Platz bekommt, kann es kostenlos am Instrumentalunterricht und am Ferienworkshop „Musiktheorie“ teilnehmen. Instrumente und Noten kann Ihr Kind kostenlos von der Schule ausleihen.

Um sich auf die Warteliste für einen geförderten Unterrichtsplatz zu setzen, brauchen Sie eine Bescheinigung über die Befreiung von der Zuzahlung zu den Lernmitteln. Dazu müssen Sie mit einem Bescheid vom Amt über ALG II, BAföG, Hartz IV oder Wohngeld zum Schulbüro gehen.

Nehmen Sie schon den staatlichen Zuschuss im Rahmen des Bildungspaketes in Anspruch?

Seit 2011 gibt es die Möglichkeit, am Bildungspaket teilzunehmen. Über den Bildungsgutschein wird Musik- und Sportunterricht für jedes Kind mit 10 Euro pro Monat vom Staat bezuschusst. Berechtigt sind all die Kinder, die für ihren Musikunterricht die Förderung in Anspruch nehmen können.

Hier finden Sie das Antragsformular und Informationen rund um den Antrag:

Wir helfen Ihnen gerne den Antrag auszufüllen. Melden Sie sich einfach bei: foerderprogramm@hunsrueck-grundschule.de