3. November 2012

Das diesjährige Herbstkonzert am 3.11.2012 lag schon in der Winterzeit, so dass es bereits dunkelte als das Konzert zu Ende war.

Der Kuchenbasar nach dem Konzert war dadurch diesmal in eine ganz heimelige und zurückgezogene Atmosphäre getaucht, während sich die Kuchenhungrigen bei den vorherigen Konzerten immer ganz trubelig im Sonnenschein vor dem Rundbau versammelt hatten.

Zu Beginn des Konzerts wurden die Zuhörenden und die Musizierenden durch Frau Hermann von der erweiterten Schulleitung begrüßt. Danach durfte der Chor das Herbstkonzert eröffnen. Obwohl viele neue Erstklässler und Erstklässlerinnen den Chor beigetreten waren, wurde ein gut einstudierter Kanon dargeboten und ein türkisches Lied im 7/8-Takt!

Nach fünf Liedern des Chores wurde das Musikprojekt von einem von uns vorgestellt und gleichzeitig um Mitarbeit und finanzielle Unterstützung geworben.

Die Ansprache wurde von einer furiosen, 6-händigen “Ode an die Freude” abgelöst und damit das Konzert in den Instrumentalteil übergeleitet. Wir hörten 37 schöne Stücke von 50 Schülern und Schülerinnen. Neben der Aufregung und der Freude über das Gelingen kann auch immer die vertrauensvolle Beziehung der SchülerInnen zu ihren MusiklehrerInnen beobachtet werden und damit wird vieles auf den Weg gebracht, wovon wir ja nur ein Bruchteil sehen und auf den Konzerten hören.

Kontakt: konzerte@hunsrueck-grundschule.de